Veröffentlicht am

Die Traubenlese 2020 hat begonnen

Moselpanorama

Bei traumhaften Wetter und super Aussicht haben wir heute die Traubenlese 2020 in der Lage Kestener Herrenberg begonnen. Als erstes wurde heute Morgen die aller erste Ernte unserer neuen Rebsorte Cabernet Blanc gelesen. Dieser Weinberg wurde vor drei Jahren neu gepflanzt mit dieser neuen Rebsorte. Nach viel Pflege und Sorgfalt haben wir dieses Jahr nun den ersten (wenn auch noch kleinen Ertrag) in diesem Weinberg.

erste Traubenlese des Cabernet Blancs

Das Aroma der Trauben war sehr aromatisch und von betser Qualität, sodass auch der Most besonders lecker von der Presse lief.

Die viele Arbeit im Laufe des Jahres haben sich also bezahlt gemacht und wir freuen uns schon auf diesen neuen Wein.

der erste Most läuft von der Presse
Dornfelder-Traubenlese 2020

Nach der Traubenlese des Cabernet Blanc wurde heute Nachmittag Dornfelder geerntet. Auch hier waren wir mit der Qualität der Trauben sehr zufrieden. Unsere Dornfelder Trauben wurden nach der Lese eingemaischt, um eine Maischegärung durchführen zu können.

Maischegärung bedeutet, dass heißt der Saft nicht blank im Tank gärt, sondern gemeinsam mit den Schalen der Beeren. Durch diese spezielle Art der Gärung wird die rote Farbe der Beeren, welche vorwiegend in der Schale der Beere sitz, stärker extrahiert. So entstehen dunkle und farbintensive Rotweine. Wir können uns also auch in diesem Jahr neben hochwertigen Weißweinen auch auf herausragende Rotweine freuen.

Veröffentlicht am

Wickeln der Triebe

Vor dem Wickeln der Rebtriebe stehen noch andere wichtige Arbeiten an, um eine ordentliche Laubwand zu erhalten. Diese ist unter anderem für eine gute Besonnung sowie eine bessere Belüftung der Traubenzone wichtig. Im ersten Arbeitsschritt werden die Triebe geheftet, wobei die nicht nach oben gewachsenen Rebtriebe in den Drahtrahmen eingesteckt werden. Anschließend werden im Normalfall die zu langen Rebtriebe maschinell eingekürzt, sodass eine kompakte Laubwand entsteht.

Zur Qualitätssteigerung wird dann in Ertragsanlagen entblättert, um die Laubwand im Bereich der Traubenzone aufzulockern. So reifen die Trauben besser und werden aromatischer.

In Junganlagen gehen wir hingegen einen anderen Weg. Hier versuchen wir die Triebspitze möglichst lange zu erhalten, also die Laubwand nach dem Heften nicht einzukürzen. Dadurch wird das vegetative Wachstum der Rebe, also sowohl das Blattwachstum als auch das Wurzelwachstum gefördert. Dadurch geht zwar weniger Kraft der Rebe in die Traubenproduktion, aber bei den jungen Anlagen liegt die höchste Priorität darin, einen gesunden und kräftigen Rebstock zu erhalten.

Um die Laubwand trotz fehlendem Laubschnitt ordentlich zu halten und die Rebtriebe vor dem Abbrechen zu schützen, werden die langen Rebtriebe über den oberen Draht „gewickelt“. Dieses Wickeln sieht nicht nur schön aus, sondern ist auch gut für die Entwicklung eines leistungsfähigen Weinberges.

Veröffentlicht am

Ein neuer Weinberg entsteht (Teil 2) |
Pflanzen des neuen Weinberges

[Lesezeit: 1,5 min]

die Vorbereitungen

perfekt vorbereitetes Pflanzfeld

Vor dem Pflanzen der Reben in den neuen Weinberg, muss das Pflanzfeld vorbereitet werden. Die Erde muss schön weich liegen, sodass die Wurzeln der Reben sich gut im Boden verbreiten können und so die Reben gut anwachsen.

Ein neuer Weinberg entsteht (Teil 2) |
Pflanzen des neuen Weinberges
weiterlesen
Veröffentlicht am

Die Abfüllung |
Der Wein kommt in die Flasche…

[Lesezeit: 1,5 min]

Abfüllung

Diese Woche fand eine ganz besondere Arbeit bei uns im Weingut statt. Mit der Abfüllung haben wir endlich unsere neuen 2019er Weine gefüllt.
Wir freuen uns sehr den neuen Jahrgang schon bald mit Ihnen gemeinsam genießen zu können.

Die Abfüllung | Der Wein kommt in die Flasche… weiterlesen
Veröffentlicht am

Ein neuer Weinberg entsteht (Teil 1) |
Roden von einem alten Weinberg

[Lesezeit: ~ 2 min]

Roden von einem alten Weinberg

Auch ein Weinberg altert von Jahr zu Jahr. Irgendwann ist der Weinberg so alt, dass dieser abgeschnitten werden muss, dies nennt man auch Roden von einem Weinberg. Anschließend kann dann wieder ein neuer Weinberg mit frischen, jungen Reben entstehen.

Ein neuer Weinberg entsteht (Teil 1) |
Roden von einem alten Weinberg
weiterlesen
Veröffentlicht am

Rebschnitt und Binden

[Lesezeit: ~ 1/2 min]

Auch im Winter wird einem Winzer nicht langweilig, denn hier wird beim Rebschnitt der Grundstein für den neuen Weinjahrgang gelegt. Die alten Triebe an den Reben im Weinberg werdn entfernt, sodass lediglich ein Trieb am Rebstock stehen bleibt. Diese wird für das nächste Jahr angeschnitten und am Draht angebunden.

Rebschnitt und Binden weiterlesen
Veröffentlicht am

Die Weinlese 2019 ist beendet!

Wir haben’s geschafft! Die Weinlese ist beendet, dass heißt die letzten Trauben für 2019 sind gelesen und die Weinberge leer 😊

Der Jahrgang ist zwar mengenmäßig ein kleiner aber durchaus qualitativ ein Jahrgang mit grossem Potential. Wir beobachten aktuell mit Spannung die Gärung der neuen Weine und erwarten einen guten neuen Jahrgang, den Sie ab dem Frühjahr in unserem Wein-Shop erhalten können!

[Lesezeit: ~ 1/2 min]

Veröffentlicht am

Weiter geht’s mit Riesling!

[Lesezeit: ~ 1/2 min]

Heute haben wir mit der Lese unseres Chardonnays trocken die Ernte der früher reifen Rebsorten beendet und die Riesling-Ernte gestartet. Wir freuen uns auf viele leckere Riesling-Trauben, die wir dann zu unseren fruchtigen Weinen ausbauen dürfen!