Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Unsere Hinweise zum Widerspruchsrecht finden Sie hier.

Allgemeines

Alle Lieferungen vom Weingut Schedler erfolgen ausschließlich auf Basis von den folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen. Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung aktuellen Geschäftsbedinungen, sofern im Vorhinein keine anderen Vereinbarungen schriftlich getroffen wurden.
Ein Verbrauchen im Sinne der Geschäftsbedinungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft abschließt, welches zum Zweck weder einem gewerblichen noch einer selbstständig beruflichen Tätigkeit zuzuordnen ist.

Vertragsschluss

Im Weingut Schedler können Sie sowohl telefonisch, per Email oder auch über den Online-Shop bestellen. Bei Abgabe einer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an unser Weingut ab. Wenn wir dieses Angebot annehmen, erhalten Sie zeitnah eine Auftragsbestätigung per Email bzw. bei telefonischer Bestellung eine mündliche Zusage.

Bei einer Bestellung über den Online-Shop müssen Sie die gewünschten Weine auswählen und ihre persönlichen Daten angeben. Korrekturen können durch Löschen der Eingaben oder durch einen Abbruch des Bestellvorhabens und erneute Eingabe geschehen. Die Bestellung kann erst nach dem Akzeptieren der allgemeinen Geschäftsbedinungen, der Altersbestätigung sowie den Datenschutzanforderungen an uns gesendet werden. Nachdem wir Ihre Bestellung geprüft haben, erhalten Sie von uns eine Auftragsbestätigung per Email bzw. bei telefonischer Bestellung eine mündliche Zusage, durch welche der Vertrag zustande kommt.

Bei Vertragsabschluss kommt dieser mit dem
Weingut Edmund Schedler
Brunnenstraße 24
54518 Osann-Monzel
Tel.: 06535/7577
Email: info@moselweingut-schedler.de
Internet: moselweingut-schedler.de
Umsatzsteuer-ID:Umsatzsteueridentifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz:
DE 149908256
zustande.

Jugendschutz

Laut § 9 des Jugendschutzgesetzes ist es untersagt Wein und Sekt an Jugendliche unter 16 Jahren, sowie andere alkoholische Getränke, insbesondere Spirituosen an Jugendliche unter 18 Jahren abzugeben. Da wir auf den Schutz der Kinder und Jugendlichen, sowie auf einen verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken großen Wert legen, behalten wir uns vor, die Sendung so lange zurückzuhalten, bis eine Prüfung des Alters durchgeführt wurde. Beim Absenden der Bestellung bestätigt der Käufer ausdrücklich, dass er das erforderliche Lebensalter nach dem Jugendschutzgesetz aufweist. Diese für die Bestellung notwendigen Daten müssen korrekt und wahrheitsgemäß angegeben werden. Nach Versand der Bestellung wird dem Käufer ein voraussichtlicher Liefertermin (sofern uns dieser bekannt ist) mitgeteilt. Der Käufer hat dafür Sorge zu tragen, dass die Lieferung von ihm bzw. einer vertrauenswürdigen Person entgegengenommen wird und dementsprechend nicht in fremde Hände (vor allem Kinderhände) gelangen kann.

Angebote im Internet

Die im Internet abgebildeten Produkte stellen keine rechtlich bindenden Angebote dar, sondern sind eine unverbindliche Aufforderung die Produkte zu bestellen. Fotos und Beschreibungen der Weine können vom realen Erscheinungsbild abweichen, dies berücksichtigt vor allem Flaschenformen, -farben, Weinjahrgänge, etc.. Irrtümer vorbehalten. Des Weiteren gelten lediglich die aktuell auf der Website enthaltenen Angebote bzw. die zurzeit aktuelle Weinpreisliste (55/2019). Alle nicht mehr vorhandenen Angebote sowie ältere Weinpreislisten haben keine Gültigkeit mehr.

Der Vertragstext wird in unserem Weingut gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit unter www.moselweingut-schedler.de/kontakt/AGB einsehen. Aus Sicherheitsgründen können Sie Ihre Bestellung nach dem Absenden nicht mehr im Internet einsehen, jedoch erhalten Sie nach Eingang der Bestellung ihre Bestelldaten und die aktuell geltenden AGBs per Email zugesendet.

Preise und Versandkosten

Die auf der Internetseite bzw. auf der Weinpreisliste angegebenen Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und sonstiger Preisbestandteile, jedoch exklusive Versandkosten ab unserem Weingut (Brunnenstraße 24, 54518 Osann-Monzel).
Informationen zu den jeweils hinzukommenden Versandkosten erhalten Sie während des Bestellprozesses sowie in der Rubrik Versandkosten.
Bei telefonischer Bestellung sowie Bestellung per E-Mail kann ebenfalls eine Selbstabholung bei uns im Weingut vereinbart werden. Für diese fallen keine weiteren Versandkosten an.

Zahlung

Die Zahlung erfolgt wahlweise durch Vorkasse oder per Rechnung. Bei Zahlung per Vorkasse erhalten Sie anbei zur Bestellbestätigung eine Rechnung mit unsere Kontodaten. Dieser Betrag ist binnen 10 Tage auf unser Konto zu überweisen. Bei Zahlung per Rechnung liegt diese dem Paket bei und ist binnen 14 Tage an uns zu überweisen.

Lieferung

Die Lieferung unserer Weine geschieht ausschließlich innerhalb von Deutschland. Zuständig für die Lieferungen ist der Paketzusteller DHL.
Bei Zahlung per Vorkasse geschieht der Versand erst nach Eingang der Zahlung, bei Zahlung per Rechnung geschieht der Versand zeitnah nach Vertragsschluss. Über den voraussichtlichen Liefertermin werden Sie (sofern und die Information zur Verfügung steht) informiert.
Beim Auftreten von Transportschäden reklamieren Sie diese bitte möglichst direkt beim ausliefernden Personal und informieren Sie uns bitte möglichst schnell über diese Tatsache. Dies erleichert es uns, unsere gesetzlichen Ansprüche gegenüber der Auslieferungsfirma geltet zu machen.

Gewährleistung und Haftung

Die Gewährleistung und Haftung entspricht den gesetzliche Vorschriften.

Der Ausfall von Weinstein in den Flaschen ist ein natürlicher Prozess des Weines, welcher weder qualitativ noch geschmacklich den Wein beeinflusst und ist folglich kein Grund für Beanstandungen.

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Weinguts Schedler.

Kundenservice

Bei Fragen, Beschwerden oder Reklamationen erreichen Sie uns felefonisch unter 06535/7577 oder per E-Mail unter info@moselweingut-schedler.de. Da wir häufig auch außerhalb des Weingutes für beispielsweise Weinbergsarbeiten oder Weinlieferungen unterwegs sind, bitten wir um Verständnis wenn wir nicht rund um die Uhr erreichbar sein können. Gerne können Sie uns aber eine Nachricht hinterlassen, dann rufen wir Sie gerne zurück.

Sonstiges

Die Vertragssprache ist Deutsch.

Sind eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Soweit die Bestimmungen unwirksam sind, richtet sich der Inhalt des Vertrages nach den gesetzlichen Vorschriften.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Verbraucher haben die Möglichkeit, sich für die Beilegung ihrer Streitigkeiten an [Name, Anschrift, Webseite der Schlichtungsstelle] zu wenden. Wir sind verpflichtet, an Verfahren zur Streitbeilegung vor dieser Stelle teilzunehmen. Wir werden an einem solchen Verfahren teilnehmen.