Veröffentlicht am

Monzeler Paulinslay

[Lesezeit: ~ 1 min]

Umweltschutz und Biodiversität  in der Lage Monzeler Paulinslay

Die Lage Monzeler Paulinslay erstreckt sich vom Ort Osann-Monzel ausgehend auf dem Rücken des Brauneberges – angrenzend zur Weinlage Monzeler Kätzchen. Geprägt ist diese Lage von einem tiefgründigeren, lehmigeren Boden mit mehr oder weniger großen Schieferanteilen. Des Weiteren haben die Weinberge eine eher flache Hangneigung, wodurch sich diese Weinberge gut bearbeiten lassen. Dank des guten Klimas und des guten Bodens bringen diese Weinberge trotzdem jährlich köstliche Weine hervor.

Unsere Hauptrebsorte Riesling ist natürlich auch in dieser Lage zu finden. Durch den höheren Lehmanteil werden die Rieslingweine etwas kraftvoller. Vor allem in unseren neueren Riesling-Weinbergen in dieser Lage, wo wir Riesling-Reben mit besonders kleinen und aromatischen Beeren gepflanzt haben. Diese Weinberge bringen besonders herausragende und ausdrucksstarke Rieslinge hervor. Somit ergänzen diese dann perfekt das Riesling-Sortiment unseres Weingutes und brauchen sich vor den filigranen Steillagen-Rieslingen nicht zu verstecken.

Neben Riesling gedeihen auf diesem Boden auch andere Rebsorten wie Chardonnay, Weißburgunder und Dornfelder perfekt. Aus diesem Grund finden Sie auch unsere Weinberge mit diesen Rebsorten in dieser Lage. Durch den besonderen Einfluss von Klima und Boden in diesen Weinbergen können wir voluminöse Dornfelder, kräftige Chardonnays sowie aromatische Weißburgunder erzeugen.

Bestellen gleich hier unsere Weine der Lage Monzeler Paulinslay, sodass Sie sich selber von der Qualität der Lage überzeugen können.